RSS FeedRSS FeedLivestreamLivestreamVimeoVimeoTwitterTwitterFacebook GroupFacebook Group
You are here: Platypus /Podiumsdiskussion: Was bedeutet nationale Selbstbestimmung für die Linke?

Podiumsdiskussion: Was bedeutet nationale Selbstbestimmung für die Linke?

Was bedeutet nationale Selbstbestimmung für die Linke, für Sozialisten, für Marxisten? Die Ära des Kapitalismus sah verschiedene politische Bewegungen für nationale Selbstbestimmung, entlang nationalistischer, liberaler, demokratischer, sozialistischer und „marxistischer“ Begriffe.
Wie können wir diese lange und vielseitige Geschichte heute verstehen?
Welche Beziehung besteht zwischen Kapitalismus und nationaler Selbstbestimmung? Welche Bedeutung hat diese Beziehung für den Kampf um den Sozialismus heute?

Lena Rackwitz (Universität Bonn/Jungle World) 
Martin Suchanek (Gruppe Arbeiter*innenmacht) 
Anton Stortchilov (DIE LINKE)
Vertreter von YXK&JXK

Datum: Dienstag, 24.4.18
Zeit: 18 Uhr 30 - 21 Uhr
Ort: Campus Westend, Seminarhaus SH 0.107

facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2360630287295888/

Leave a Reply

%d bloggers like this: