RSS FeedRSS FeedLivestreamLivestreamVimeoVimeoTwitterTwitterFacebook GroupFacebook Group
You are here: The Platypus Affiliated Society/Archive for tag Filmscreening

Diesen Herbst wollen wir mit euch gemeinsam Filme über die Geschichte der Linken schauen und darüber diskutieren. Die Filmabende finden im Index, Breite Straße 1, statt.

Trotz Alledem! – Donnerstag, 13.10.2022, 19 Uhr

In der DEFA-Produktion „Trotz Alledem!“ werden die Jahre 1918-1919 im Leben Karl Liebknechts und der Kampf zwischen den Spartakist*innen und dem rechten Flügel der SPD behandelt. Im Anschluss an den Film wollen wir über die deutsche Revolution von 1918, die SPD und die Frage diskutieren, was sozialistische Politik und revolutionäre Führung eigentlich mal bedeutet haben sollte.

Was war links? – Freitag, 28.10.2022

„Was war links?“ ist eine vierteilige Fernsehdokumentation von Andreas Christoph Schmidt über die Geschichte der 68er Linken. Wir wollen mit euch Teil 1 „Protest und Theorie“ und Teil 3 „Lärm und Gewalt“ schauen.

Pride – Mittwoch, 02.11.2022

Der Film „Pride“ von Matthew Warchus erzählt die Geschichte einer Gruppe lesbischer und schwuler Aktivist*innen, die Geld für den im Jahr 1984 stattfindenden britischen Bergarbeiterstreik sammelten.

Judas and the Black Messiah – Freitag, 11.11.2022

Der Film „Judas and the Black Messiah“ von Shaka King behandelt den Verrat von William O’Neal an Fred Hampton, einem der führenden Aktivisten der Black Panther Party.

Der Konkret Kongress (1993) – Mittwoch, 16.11.2022

Im Juni des Jahres 1993 veranstaltete die Zeitschrift Konkret einen Kongress in Hamburg unter dem Motto „Was tun? Bedingungen und Möglichkeiten linker Politik und Gesellschaftskritik“. Auf diesem sprach ein Querschnitt der damaligen deutschen Linken: von Sahra Wagenknecht über Hermann L. Gremliza bis zu Jürgen Elsässer. Legendär geworden ist auch der rhetorische Angriff von Karl Held auf die „antideutschen Gedichte“ Wolfgang Pohrts.