RSS FeedRSS FeedLivestreamLivestreamVimeoVimeoTwitterTwitterFacebook GroupFacebook Group
You are here: The Platypus Affiliated Society/1. Deutschsprachiger Platypus-Day

1. Deutschsprachiger Platypus-Day

Am Freitag, den 28.01 findet der erste deutschsprachige Platypus-Day statt. Die Veranstaltungen finden hybrid, d.h. vor Ort in Frankfurt/Wien und online via Zoom statt. 

Programm:

15 Uhr bis 17 Uhr, Teach-in: Antifaschismus und die Linke

Behandlung folgender Fragen: Was bedeutete das Aufkommen “massenfeindlicher Massenbewegungen” für Marxisten wie Trotzki und die Frankfurter Schule? Was war ihr Verständnis von Antifaschismus? Inwiefern waren Faschismus, New Deal und Stalinismus für die Frankfurter Schule und Trotzki Teil einer gemeinsamen historischen Tendenz? Wie reagierten sie auf diese? Was bedeuteten Faschismus und Antifaschismus für die Linke nach 1945?

Vor Ort in Frankfurt: Schönstraße 28
Zoom-Link: https://us06web.zoom.us/j/82796720297
Livestream in Wien: Hörsaal 8, UZA 2 (Universitätszentrum Althanstraße)

19 Uhr bis 21 Uhr, Podiumsdiskussion: Was ist die KPĂ–?

Mit ihrem Gründungsdatum am 03. November 1918 zählt die Kommunistische Partei Österreichs in Bezug auf ihre organisatorische Kontinuität zu den heute ältesten Kommunistischen Parteien der Welt. Durch ihren international diskutierten Wahlerfolg bei der letzten Gemeinderatswahl der steirischen Landeshauptstadt Graz im September 2021 sowie durch den beim letzten Parteitag im Juni 2021 beschlossenen Führungswechsel, stellen sich erneut Fragen und Probleme in Bezug auf die Bedeutung der 103-jährigen Parteigeschichte für ihre Gegenwart und Zukunft. 30 Jahre nach dem offiziellen Zerfall der Sowjetunion lädt Platypus Wien zur Diskussion folgender Fragen: Was ist die KPÖ und was kann aus ihr noch werden? Ist dies ein Moment des Fortschritts im Kampf um den Sozialismus? Wenn ja, was würde das bedeuten? Welche Lehren können – wenn überhaupt – aus ihrer eigenen Geschichte gezogen werden?
Es sprechen:

  • Tobias Schweiger (Einer von 6 BundesprecherInnen der KPĂ–)
  • Jakob Matscheko (Kommunalpolitischer Referent der KPĂ– Steiermark und Gemeinderat in Leoben)
  • Michael Genner (Asyl in Not)
  • Emanuel Tomaselli (Der Funke/IMT)

Vor Ort in Wien: Hörsaal I, Neues Institutsgebäude

Für die Teilnahme vor Ort in Wien gilt die 2G-Regel (vollständig geimpft oder genesen). Während der Veranstaltung ist eine FFP2-Maske zu tragen. Überdies bitten wir die Teilnehmenden im Vorhinein einen PCR-Test durchzuführen.

Zoom-Link: https://us06web.zoom.us/j/84998635419